Seit 2007 ist die geroplan AG als Dienstleister der Industrie weltweit aktiv. Ingenieure mit über 20 Jahren Erfahrung bilden die Grundlage in allen Bereichen, die wir bedienen.

Unsere Business Unit Nebelmaschinen & Anlagen liefert speziell entwickelte Aerosol-Generatoren bzw. komplette Anlagen zur Simulation von komplexen Strömungs-, Gefahren- und sonstigen technischen Situationen.

Im Bereich Stahlrohre & Anarbeitung beliefern wir führende Wälzlager- und Automobilzulieferer sowie Maschinenbauer mit nahtlosen 100Cr6-Stahlrohren in Herstelllänge, Fixlänge, Ringen oder als fast einbaufertiges Bauteil. Wir haben uns über viele Jahre auf nahtlose Rohre in Wälzlagerstahlqualität spezialisiert und zählen europaweit zu den Top 3 der Lagerhalter und Zulieferer.

Die produzierende Industrie beliefern wir mit technischen Anlagen und Ausstattungen in Edelstahl für die Industrie aller Art – insbesondere für die chemische und pharmazeutische Industrie. Durch unsere Ingenieure kundenspezifisch und nach Ihren Wünschen ausgelegt und konfiguriert. Hierzu zählen u. a. Behälter (30–60.000 Liter) und Prozessanlagen in Edelstahl.

In der Business Unit Beratung Interim-Management übernehmen wir für eine Interimsphase physisch die weltweite Beschaffung oder den Vertrieb vor Ort in dem jeweiligen Unternehmen oder begleiten Sie bei der Umsetzung von Industrie 4.0, Change-Management oder Lean-Themen. Wir verfügen über 20 Jahre Beratungsexpertise in den genannten Bereichen und können neben der Fachkenntnis auf ein großes Kunden- und Lieferantennetzwerk zurückgreifen.

Haben wir Ihr
Interesse geweckt?

Dann nehmen Sie
Kontakt mit uns auf:

T: +49 (0)7821 995895
E: info@geroplan.com

NEBELMASCHINEN & ANLAGEN

Hightech-Nebelmaschinen für die Simulation von Rauch und Bränden, zur Leckagetestung in Rohrleitungen und Gebäuden sowie Dächern zur Überprüfung von Abzugsanlagen aller Art oder zur Sprinkleranlagentestung – die Einsatzgebiete sind vielfältig und mit einer umfassenden Zusatzausstattung beliebig erweiterbar. Zur Verfügung stehen zwei speziell entwickelte Maschinentypen:

Geroplan - Nebelmaschine C4 2.2

C4-2.2-Nebelmaschine

Der C4-Nebel-/Rauchgenerator ist ein Gerät für den Profi vor Ort.
Speziell für die flexible und mobile Arbeit entwickelt, ist es mit diesem Gerät möglich, große Mengen künstlichen Nebels auszustoßen – und das innerhalb kürzester Zeit und ohne Netzstromanschluss.
Der ‚wasserbasierende‘ Rauch wird so fein verdampft, dass ein äußerst blickdichter Nebel entsteht, der zudem keinerlei Rückstände hinterlässt und für Mensch und Material ungefährlich ist. Der erzeugte Nebel ist temperaturresistent bis 60 °C und zerfällt nur bedingt.
Durch die mobile Funktion kann das Gerät nach einer kurzen Ladezeit auch ohne Netzanschluss eingesetzt werden, was am Objekt einen maximalen Aktionsradius ermöglicht. Der C4-2.2-Nebel-/Rauchgenerator ist mit seiner Rauchleistung von bis zu 170 m³/min das derzeit leistungsfähigste mobile Gerät am Markt.

  • Gewicht: 7 kg
  • Abmessungen: 36 x 14 x 20 cm
  • Rauchmittel: Druckgasdose/Glykolbasis
  • Leistungsaufnahme: 1,1 kW, 2,2 kW
  • Stromaufnahme: 230 V/50 Hz
  • Aufheizzeit: 4–7 min
  • Partikelgröße: 0,2–0,3 µm
  • Raucherzeugung: 0–170 m²
  • max. Betriebsdauer: 20 min
  • C4-2.2-Nebelmaschine
  • Werkzeug
  • Betriebsanleitung
  • Nebeldosen C4
  • Aluminiumkoffer
  • Adapter und flexibler Schlauch
Geroplan - Nebelmaschine V2 2.2

VC-2.2-Nebelmaschine

Der VC 2.2 setzt neue Maßstäbe bei den Rauch-/Nebelgeneratoren.
Der erzeugte Nebel/Rauch besteht aus fein verdampftem Rauchöl, das auch in der Lebensmittelindustrie verwendet wird, und ist somit für Mensch und Material ungefährlich.
Durch das Verdampfen unter CO2-Gasdruck entstehen äußerst kleine Nebelpartikel mit einer Größe von 0,2–0,3 µm – dadurch schlagen sich die Partikel nicht nieder und Rückstände werden vermieden.
Als Kaltrauchgenerator eingesetzt, besticht der Rauch durch extrem langanhaltende Konsistenz. Beim Einsatz einer externen Heizquelle oder mit offener Flamme ist der Nebel/Rauch bis ca. 230 °C temperaturresistent.

  • Gewicht: 17 kg
  • Abmessungen: 41 x 18 x 54 cm
  • Rauchölbehälter: 4800 ml
  • Rauchöl: Lebensmittelstandard
  • Leistungsaufnahme: 1,1 kW, 2,2 kW
  • Stromaufnahme: 230 V/50 Hz
  • Aufheizzeit: ca. 7 min
  • Partikelgröße: 0,2–0,3 µm
  • Rauchölverbrauch: 2 l/h
  • Raucherzeugung: bis ca. 340 m³/min
  • max. Betriebsdauer: ca. 2 h
  • VC-2.2-Nebelmaschine
  • Betriebsanleitung
  • Werkzeug
  • Druckminderer
  • Kunststofftrichter
  • Fernbedienkabel
  • Kohlendioxidflasche CO2
  • Nebelöl SM180/SM135
  • Aluminiumkoffer
  • Adapter und flexibler Schlauch
  • Ein-/Mehrstufengebläse
  • Spezial-Edelstahl-Deflektor (Heißrauchausstattung)
  • Edelstahl-Propangasheizgebläse (Heißrauchausstattung)

Anwendungsgebiete

Maschine: VC 2.2

Anwendungsbeschreibung: Mit dem ölbasierenden Nebel des VC 2.2 können Rahmenbedingungen wie Temperaturschwankungen, Luftströmungen, Kamineffekt, extreme Größe (Volumen, Höhe u. v. m.) nahezu gänzlich kompensiert werden. Die Nebelpartikel sinken nicht ab und lassen sich selbst durch das Einschalten der Ventilations- und Abluftsysteme nicht zerstören.

Video 1
Video 2
Video 3

Maschine: VC 2.2 oder alternativ C4 2.2

Anwendungsbeschreibung: Authentischen Rauch als bedrohliches Element eines Brandes zu erzeugen, ist eine herausragende Eigenschaft dieser Maschinen. Der erzeugte Nebel ist absolut authentisch. Die Nebelpartikel sind nur wenige 1/1000 mm klein und steigen durch die natürliche Konvektion nach oben, sodass ein Echtszenario entsteht. Sobald Höhen von mehr als 5–6 m überwunden werden sollen, ist ein Heißrauch zu erzeugen (s. Heißraucherzeugung).

Video 1
Video 2
Video 3

Maschine: VC 2.2 mit Heißrauchausstattung (Propangasflamme oder Spezial-Edelstahl-Deflektor mit Propangas-Heizgebläse)

Anwendungsbeschreibung: Der Einsatz einer externen Wärmequelle (offene Propangasflamme oder Propangasheizgebläse) in Verbindung mit dem temperaturresistenten Nebel des VC 2.2 lässt den Nebel bis zu 20 m aufsteigen.

Video 1
Video 2

Maschine: C4 2.2

Anwendungsbeschreibung: Die Überprüfung von Arbeitsplätzen hinsichtlich der Gefährdung des Menschen ist eine zunehmende Anforderung an den Arbeitsschutz. Hierbei können mit dem C4 2.2 einfach Abzugseinrichtungen auf ihre Effektivität untersucht werden. Die kleinen, in der Luft stehenden Nebelpartikel zeigen jede Schwachstelle von Abluft- und Absaugsystemen auf. Einsatzorte sind u. a. die Überprüfung von Lackierkabinen, Staubabzugseinrichtungen u. v. m.; das Gerät ist mobil ohne Netzstromanschluss.

Video 1

Maschine: VC 1.1 oder C4 1.1

Anwendungsbeschreibung: Die Luftströmungssimulation stellt besondere Anforderungen an die Nebelpartikel. Sie sollen möglichst leicht und klein sein, sodass sie der Luftströmung folgen. Ebenso dürfen die Partikel nicht kondensieren bzw. sich niederschlagen. Diese Anforderungen erfüllen die Nebelpartikel des VC oder C4. Damit sind Luftströmungen einfach und effektiv darstellbar. Einsatz im Windkanal und in Gebäuden.

Video 1
Video 2

Maschine: C4 2.2 oder VC 2.2

Anwendungsbeschreibung: Kleine und mittelgroße Volumina können mit dem wasserbasierenden Nebel der C4 2.2 einfach abgedeckt werden. Sofern große Volumina zu füllen sind, ist der VC 2.2 erforderlich.

Einsatz in der Dichtigkeitsprüfung, im Blower-Door-Verfahren und der Leckagetestung von Gebäuden und Dächern. Weiterhin können erfahrungsgemäß aufgrund der kleinen Nebelpartikel Leckageprüfungen an folgenden Einrichtungen erfolgreich durchgeführt werden: Rohrleitungen, Reinräume, Abzugseinrichtungen, Gebäude allg., Kanalsysteme, Arbeitsbereiche mit hermetischem Luftabschluss.

Video 1

Maschine: C4 2.2 oder VC 2.2

Die Überprüfung von Arbeitsplätzen hinsichtlich der Gefährdung des Menschen ist eine zunehmende Anforderung an den Arbeitsschutz. Hierbei können mit dem C4 2.2 die Abzugseinrichtungen auf ihre Effektivität untersucht werden. Die kleinen, in der Luft stehenden Nebelpartikel zeigen jede Schwachstelle von Abluft- und Absaugsystemen auf. Einsatz bei der Überprüfung von Lackierkabinen, Staubabzugseinrichtungen u. v. m.; das Gerät ist mobil ohne Netzstromanschluss.

Video 1

STAHLROHRE & ANARBEITUNG

Unsere Produkte und Leistungen im Überblick:

  • nahtlose Wälzlagerstahlrohre in der Güte 100Cr6
  • einbaufertige Bauteile, spanabhebend bearbeitet aus Material 100Cr6
  • Lagerhaltung von Wälzlagerrohren 100Cr6

Wälzlagerstahlrohre

  • nahtlos, kalt gefertigt, Zustand GKZ + K + GBK, Härte HBmax = 250
  • Außendurchmesser AD = 22,00–109,00 mm
  • Wandstärke WS = 2,00–9,00 mm
  • Behandlungszustand: GKZ + K + GBK
  • Mindestmenge pro Abmessung: 1,5–3 t aus Neuwalzung
  • ab Lager nach Verfügbarkeit: in Stangen/vollen Bunden
  • Längen: Fixlängen/Herstelllänge/ Sägeringe
Aktuelle Lagerliste

Geroplan - Wälzlagerstahlrohr 100Cr6
Geroplan - Wälzlagerstahlrohr 100Cr6

ANLAGEN UND AUSSTATTUNG IN EDELSTAHL FÜR DIE INDUSTRIE

Geroplan - Edelstahlanlagen für die Industrie
Geroplan - Edelstahlanlagen für die Industrie

Die produzierende Industrie beliefern wir mit technischen Anlagen und Behältern in Edelstahl – insbesondere für die chemische und pharmazeutische Industrie. Durch unsere Ingenieure kundenspezifisch und nach Ihren Wünschen ausgelegt und konfiguriert. Hierzu zählen u. a. Behälter (30–60.000 Liter) und Prozessanlagen. Wir übernehmen die Auslegung und Konzeption und lassen für Sie bei unseren bewährten und zertifizierten Herstellern fertigen. Sie erhalten von uns ein ganzheitliches Projekt – ohne Sorgen für Sie.

Geroplan - Edelstahlanlagen für die Industrie - Hintergrundbild

BERATUNG INTERIM-MANAGEMENT

Geroplan - Interim Management

Beschaffung, Vertrieb und Industrie 4.0

Mit der langjährigen Erfahrung von Ingenieuren unterstützen wir durch Beratungsleistungen die Industrie im Bereich Beschaffung, Vertrieb und Industrie 4.0.

Fehlt Ihnen die Manpower für strategische Beschaffungsthemen, benötigen Sie eine effiziente Vertriebsleitung oder möchten Sie einen Start in die Welt von Industrie 4.0 wagen? Dann sprechen Sie uns an, wir bieten Ihnen ein ergebnisorientiertes Beratungsprojekt zu interessanten Konditionen.